11 erstaunliche Vorteile von Oreganoöl

Das ätherische Oregano-Öl hat viele gesundheitliche Vorteile, darunter die Behandlung von parasitären und Pilzinfektionen, die Stärkung des Immunsystems und die Verbesserung der Verdauung. Es kann helfen, Hormone auszugleichen und die Symptome der Menstruation zu lindern , beim Abnehmen zu helfen und sogar den Schweregrad allergischer Reaktionen zu minimieren.

Die Vorteile von ätherischem Oreganoöl können auf seine antiviralen, antibakteriellen , antimykotischen, antiparasitären, antioxidativen, entzündungshemmenden und verdauungsfördernden Eigenschaften zurückgeführt werden. Es fungiert auch als Emmenagoge.

Was ist Oreganoöl?

Oreganoöl ist ein äußerst nützliches ätherisches Öl, das aus Oreganoblättern gewonnen wird. Oregano ist eine Pflanze, die in höheren Lagen heimisch ist und normalerweise in den Bergen wächst. So wird sie „Oregano“ genannt, was „Freude der Berge“ bedeutet. Während Oregano als Gewürz berühmt ist , ist Oregano-ätherisches Öl eine konzentrierte Form, die für natürliche Heilmittel weit verbreitet ist.

Die desinfizierenden und antibakteriellen Eigenschaften von ätherischem Oreganoöl wurden erstmals im alten Griechenland erkannt, wo es häufig zur Behandlung von bakteriellen Infektionen der Haut oder von Wunden verwendet wurde. 

Es wurde auch verwendet, um Lebensmittel vor Bakterien zu schützen. Das ätherische Oreganoöl wird durch Wasserdampfdestillation von frischen Oreganoblättern gewonnen, die den wissenschaftlichen Namen  Origanum vulgare tragen

Seine Hauptbestandteile sind Carvacrol, Thymol, Cymen, Caryophyllen , Pinen, Bisabolen, Linalool, Borneol, Geranylacetat, Linalylacetat und Terpinen.

Gesundheitliche Vorteile von ätherischem Oregano-Öl

Dieses Öl wird nicht nur für seine antimikrobiellen Eigenschaften geschätzt, sondern hat auch viele medizinische Eigenschaften. Werfen wir einen Blick auf sie unten.

Entzündungshemmende Eigenschaften

Eine im Jahr 2010 veröffentlichte Studie hat ergeben, dass ätherisches Oreganoöl entzündungshemmende Eigenschaften aufweist, die bei der Linderung vieler innerer oder äußerer Entzündungen aus verschiedenen Gründen hilfreich sind. Wenn es topisch angewendet wird, kann es Rötungen und Irritationen im angewendeten Bereich reduzieren und auch Schmerzen lindern, die mit Arthritis oder Verletzungen verbunden sind. Wenn es verzehrt wird, hat es fast die gleiche Wirkung, obwohl es im ganzen Körper verteilt ist, sodass Schmerzen und Beschwerden nicht unbedingt so schnell gelindert werden. 

Verhindert Infektionen

Laut  Forschung veröffentlicht im Journal of Agricultural and Food Chemistry , Oregano ätherisches Öl schützt Sie gegen bakterielle Infektionen wie Harnwegsinfektionen, Typhus, Cholera, Wunden, Hautinfektionen und Lebensmittelvergiftung. 

Eine Studie von Dr. Harry Preuss,  Abteilung für Physiologie und Biophysik, Georgetown University Medical Center, Washington, DC  , legt ebenfalls nahe, dass Oreganoöl antimikrobielle Eigenschaften aufweist, die zur Vorbeugung von Staphylococcus aureus- Infektionen beitragen .

Antimykotische Eigenschaften

Viren, Bakterien, Pilze und Protozoen sind die vier Wirkstoffe, die für übertragbare und ansteckende Krankheiten verantwortlich sind. Von diesen sind Pilze für einige der schrecklichsten und tödlichsten Infektionen verantwortlich, sowohl innerlich als auch äußerlich. Sie können dazu führen , hässlich, schmerzlich, und tödliche Infektionen im Ohr, Nase und Rachen, die, wenn sie nicht frühzeitig behandelt, kann das Gehirn erreichen und tödlich werden. [Quelle] 

Viele Hautinfektionen werden auch durch diese Pilze verursacht. Oreganoöl kann bei regelmäßiger innerlicher oder äußerer Anwendung den Körper wirksam vor vielen dieser Pilzinfektionen schützen. [Quelle] 

Antivirale Eigenschaften

Laut einer Studie von 2011 hat mexikanisches ätherisches Oreganoöl antivirale Eigenschaften, die vor Virusinfektionen schützen. 

Dies bedeutet, dass es deine Immunität gegen Erkältung, Mumps, Masern, Pocken und andere durch Viren verursachte Probleme stärkt. Diese Stärkung des Immunsystems hilft bei der Abwehr tödlicher Virusinfektionen und sogar von Autoimmunerkrankungen. Das ätherische Oregano-Öl stimuliert auch die Produktion und Funktion der weißen Blutkörperchen, der Hauptverteidigungslinie des Körpers. 

Antiparasitäre Eigenschaften

Viele Arten von Parasiten wie Spulwürmer, Bandwürmer, Läuse, Bettwanzen, Mücken und Flöhe leben innerhalb oder außerhalb des menschlichen Körpers. Diese Parasiten nutzen den menschlichen Körper als Nahrungsquelle und als Gefäß oder Träger übertragbarer Krankheiten. Das ätherische Oregano-Öl kann bei Einnahme Darmwürmer beseitigen , und bei äußerer Anwendung werden Läuse, Bettwanzen, Mücken und Flöhe wirksam ferngehalten. Daher ist es nicht ungewöhnlich, ätherisches Oreganoöl als Bestandteil von organischen Insektensprays und Repellentien zu finden.

Antikrebspotential

Eine Studie von A. Tansu Koparal et al. dass Carvacrol , ein Wirkstoff in Oreganoöl, Anti-Tumor-Eigenschaften hat und das Wachstum von Krebszellen verhindern kann. [Quelle] 

Insbesondere enthält ätherisches Oreganoöl Phenole, eine leistungsstarke Form von Antioxidationsmitteln, die freie Radikale eliminieren, die Krankheiten verursachen und den Körper scheuern. 

Eine andere Studie berichtete, dass aus ätherischem Oreganoöl isoliertes Sesquiterpen ein enormes Antikrebspotential besitzt. 

Es wären jedoch weitere Studien und wissenschaftliche Nachweise erforderlich, um die Auswirkungen zu bestätigen. 

Reguliert die Menstruation

Dieses kraftvolle Öl reguliert die Menstruation und verzögert den Beginn der Wechseljahre. Diejenigen, die an Menstruationsbeschwerden leiden, können auch durch die Verwendung von ätherischem Oreganoöl Linderung finden. Als Emmenagoge kann es dazu beitragen, die Symptome der bevorstehenden Menopause, einschließlich Stimmungsschwankungen und hormoneller Veränderungen, zu reduzieren.

Antiallergisch

Dies ist eine weitere Seite der beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften von ätherischem Oreganoöl. Allergien sind Überreaktionen des Körpers auf äußere Reize. Oregano – Öl, ein Beruhigungsmittel von Natur aus , beruhigt sich dieser Überempfindlichkeit und ist bekannt zu geben  Linderung von Allergiesymptomen. Durch seine entzündungshemmende Eigenschaft kann der Schweregrad von Allergien verringert werden, was für Reaktionen wie anaphylaktische Schocks oder Schwellungen im Hals von Bedeutung ist. 

Fördert die Verdauung

Laut einer 2010 veröffentlichten Studie kann ätherisches Oreganoöl die Verdauung fördern, indem es die Sekretion von Verdauungssäften erhöht. Es erhöht auch die Nährstoffverdaulichkeit und die Enzyme, die bei der Aufnahme von Nahrungsmitteln helfen. Dies kann Ihre Gesundheit verbessern, indem Sie die Nährstoffe maximieren, die Sie aus der Nahrung erhalten! 

Behandelt Atemwegserkrankungen

Dieses ätherische Öl kann als schleimlösendes Mittel wirken, das die unangenehmen Anhäufungen von Schleim und Schleim in den Atemwegen und Nebenhöhlen löst oder beseitigt. Es ist auch ein beruhigender Balsam bei entzündeten Lungen und Rachen, der häufig Hustenanfälle hervorruft. Daher verhindert und verlangsamt ätherisches Oreganoöl die fortschreitenden Symptome bestimmter Atemwegserkrankungen.

Nebenwirkungen

  • Oreganoöl kann Haut- und Schleimhautreizungen verursachen, wenn es in hohen Konzentrationen oder Dosierungen eingenommen wird
  • Schwangere sollten es vermeiden und einen Arzt konsultieren, bevor sie es in irgendeiner Weise der Ernährung hinzufügen
  • Aufgrund seiner Fähigkeit, die Hormone zu stimulieren und zu regulieren, kann es möglicherweise zu einer Fehlgeburt kommen, wenn das Hormon, das Perioden induziert, stimuliert wird

Erkundigen Sie sich, wie bei jedem neuen Nahrungsergänzungsmittel oder Lebensmittel, bei Ihrem Arzt über Allergien. Menschen, die allergisch gegen Basilikum , Lavendel, Majoran , Minze oder Salbei sind, sind häufig auch allergisch gegen Oregano und dessen ätherisches Öl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.